Kostenlose Sprüche auf Gratis-Spruch.de


Deviant Dreams
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Fragebogen
  Hoffentlich bald Spamlos
  River, Raven, Rhapsody
  Tested
  Bilderchen aller Art
  Lexikon
  Kluge Sprüche
  Gästebuch
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    elodhie

    lys-kochbuch-blog
   
    nataraja

    lyanna
    - mehr Freunde


Links
   Aus kritischen Ereignissen lernen
   Seelenfarben
   Zitate und Sprüche
   wer kennt wen
   Iris' Blog
   Hannah's Blog
   Mein Kochbuchblog
   parapluesch
   Lenore
   zitate.de




http://myblog.de/deviante

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
River, Raven, Rhapsody...


...Sind meine Heldinnen. Es sind drei Frauen aus völlig unterschiedlichen Geschichten und sie alle haben etwas, dass ich gern hätte und auch etwas, dass ich schon habe.


River ist ein Mädchen, ein Medium dass aufgrund seiner Fähigkeiten lange Zeit gefangen gehalten wurde und mit dem gegen ihren Willen experimentiert wurde um ihre Fähigkeit anzuzapfen und für fremde und bösartige Zwecke zu missbrauchen, bis ihr Bruder sie befreit. Sie spürt Gefahren, deren Ursprung in ihrem Gedächtnis verankert sind. Allerdings nimmt sie diese nur in Form von Visionen wahr, welche sie quälen. Während ihrer Gefangenschaft wurde sie ohne ihr Wissen manipuliert, sodass sie in bestimmten Situationen zur unkontrollierbaren Gefahr für die wird, die sie liebt.
Sie will eigentlich nur Gutes tun, hat aber keine Kontrolle über sich selbst. Bis zu dem Tag, an dem sie all ihre Freunde vor dem sicheren Tod bewahrt und das Geheimnis um die größte Gefahr des Universums lüftet und sie damit besiegt.


Raven ist ein Hex, eine Mutantin in einer fernen Zukunft. Der Ehrgeiz der Menschen, alles zu kontrollieren hat sie einst dazu gebracht, die menschlichen Gene zu manipulieren, wodurch Raven und viele andere mit und vor ihr die Fähigkeit besitzen, mental mit Computern zu verschmelzen. Sie sind die perfekten Hacker. In einer Zukunft, in der Computer alles und jeden miteinander verbinden, sind diese Menschen zu einer Gefahr für die Politiker geworden und sie beginnen sie auszzurotten. Sobald bei einem Menschen, ob im Kindesalter oder erwachsen, diese Fähigkeit entdeckt wird, wird er exterminiert. Raven entdeckt ihre Fähikeiten schon als Kind und taucht unter, um diese zu perfektionieren. Sie lässt ihre kleine Schwester Rachel in einem Waisenhaus zurück. Jahre später beginnt ihr älterer Bruder White, nach Rachel zu suchen und bittet Raven dabei um Hilfe. Sie entdecken, dass ein Drittel der Hexe, die exterminiert werden sollten, als Versuchskaninchen missbraucht werden und dass ihre Schwester offensichtlich dazu gehört. Sie befreien sie, doch ihr Verstand zerstört und sie wird von Albträumen geplagt. Sie nennt sich von da an Revenge. Raven, White und Revenge müssen sich weiterhin verstecken und werden zu Gerechtigkeitskämpfern. Raven ist ein sehr verschlossener Mensch, abweisend, selbstständig und rücksichtslos, um sich zu schützen. Sie ist genauso arrogant, wie sie sich gibt. Darüber hinaus ist sie unglaublcih klug, schön und gerissen.


Rhapsody ist eine Sängerin und Benennerin in einer Welt voller Magie, sowohl guter als auch böser.
Sie ist durch die Erde und damit durch die Zeit gereist, um ihrem Leben auf der Strasse zu entfliehen. Mit ihrem Gesang heilt sie und lindert Schmerzen. Als Benennerin kann sie nicht lügen, ohne dafür ihr Fähigkeit, die Wahrheit zu sprechen und Dingen ihren wahren Namen zu geben zu verlieren. In ihrer Welt hat der wahre Name große Macht. Durch ihn können Seelen geheilt werden, aber auch das Böse kann einen durch ihn finden. Rhapsody ist voller Liebe für das Gute ihrer Welt.
Sie ist mit dem Feuer verbunden, es gehorcht ihr und spiegelt ihre Stimmung wieder.
Rhapsody ist mächtig und schön, kann jedoch beides nicht sehen und unterschätzt sich selbst immer wieder.
Sie fühlt sich verpflichtet, den hilflosen zu helfen und tut das mit all ihrer Macht, doch obwohl sie soviel Liebe für alles empfindet und jedem hilft und vertraut, der sie um ihre Hilfe bittet, lässt sie keinen an ihrem Innersten teilhaben.
Sie liebt ihre adoptierte Schwester, doch als diese sich zum Bösen wendet und ihre Freunde angreift, vernichtet sie sie.
Sie ist von Herzen gut und vertraut immer den Richtigen Menschen, auch wenn alle anderen diese für falsch halten.
Sie vertraut einem Fremden, der sich Ashe nennt, weil sie das Gefühl hat, ihn zu kennen. Ihm wurde ein Stück seiner Seele von einem Dämon geraubt, der nun in seiner Gestalt Schrecken verbreitet und vor dem er sich unter einem Mantel aus Nebel versteckt, damit er ihm nicht den Rest seiner Seele rauben kann. Sie findet den fehlenden Teil seiner Seele, und gibt ihn Ashe zurück. In ihm findet sie ihren Seelenpartner, den Mann den sie liebt und der ihr ihre Selbstzweifel nimmt. Er ist der Einzige, der sie wirklich kennt, dem sie vertraut, denn sie verbindet ihre Vergangenheit, was sie erst entdecken, als es beinahe zu spät ist. Doch das rettet Rhapsodys und Ashes Herzen vor der Einsamkeit. Die Geschichte erstreckt sich insgesamt über 5 Bücher und ich hab bis jetzt vier davon gelesen und bin süchtig.


Diese Frauen sind meine Helden, denn sie alle haben ihre Fehler und sind trotzdem wunderbar. Alle zusammen verkörpern etwas, das ich sein möchte und teilweise bin.

Ich verschliesse mich vor der Welt und vertraue trotzdem auf das Gute in Ihr.
Ich gebe Liebe doch ich verlange sie auch.
Ich will Gutes tun und richte trotzdem auch Schaden an, ohne mir dessen bewusst zu sein.
Ich helfe wo ich kann und bekomme oft nur Ablehnung zu spüren.
Ich fühle mich vielen verbunden und tue alles für sie, doch stosse ich sie dennoch weg, wenn sie mich verletzen.
Ich liebe vorbehaltlos, bis man mich vom Gegenteil überzeugt.
Ich habe den Mann gefunden, der mir meine Selbstzweifel nimmt und liebe ihn abgöttisch. Er hat mein Herz gerettet.

Ich möchte so schön, stark, klug sein wie diese Frauen.

Ich möchte diese Selbstständigkeit und Arroganz besitzen, die Raven hat. Sie gibt nichts darauf, was man von ihr hält und braucht niemanden, wenn sie nicht will.
Ich möchte sein wie River, die verletzlich und unwichtig zu sein scheint und doch so stark und unersetzlich ist.
Ich möchte Rhapsodys Schönheit und ihre Fähigkeit, wirklich zu helfen besitzen.

Ich werde wohl nie so sein, wie ich es mir wünsche, aber ich lerne, es zu akzeptieren.



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung